Beckmann Jahreskatalog 2018

Man muss sich keine Gedanken machen über Spritzrückstände usw., denn hier hat jeder selbst in der Hand, wie viel Che- mie er beim Düngen und Pflegen verwendet. Wir und viele unserer Kunden haben die besten Erfahrungen mit biologischem Anbau gemacht: Gute Komposterde sowie zusätzliche Nährstoffzufuhr der Pflanzen durch biologische Düngung garantieren ein gesundes, kräf- tiges Wachstum, unterstützt durch die günstigen Wachstumsbedingungen im Gewächshaus. Ein Beckmann-Gewächshaus ist nicht nur ein Vitamin- spender rund ums Jahr, sondern garantiert auch hohe Erträge: bis zu 2 ½ Zentner Erntemenge allein von den Hauptkulturen Tomaten, Gurken und Paprika innerhalb von nur 5 Monaten aus einem z. B. 10 m 2 großen Beck- mann-Gewächshaus. Nicht eingerechnet die Vor- und Nachkulturen von Kopfsalat, Radieschen, Kohlrabi, Blu- menkohl, Spinat, Sellerie, Lauch, Endivien, Chicorée, Bohnen, Feldsalat, Winterkopfsalat, Möhren, Porree und natürlich sämtliche Küchenkräuter. Auch lassen sich Möhren, Sellerie samt Laub, Porree und schwarzer Winterrettich (alles im Herbst aus dem Freiland hereingeholt), in Erde eingeschlagen, im ungeheizten Gewächshaus überwintern. Wer sein Gewächshaus frostfrei hält, hat einen idealen Ort für die Überwin- terung seiner Kübel- und Balkonpflanzen. Kurzum: Ein Kleingewächshaus zu besitzen, ist weder eine Geld- noch eine Platzfrage. Auch die Kultur darin er- fordert keine überdurchschnittlichen gärtnerischen Kenntnisse. Die ideale Gewächshaus-Größe richtet sich natürlich nach den persönlichen Bedürfnissen und dem Platz, der im Garten zur Verfügung steht. Wenn im Gewächs- haus das Gemüse für die ganze Familie heranwachsen soll, ist es ratsam, sich für ein nicht zu kleines Modell zu entscheiden. Das sagen unsere zufriedenen Kunden: „Egal was wir pflanzen – im Beckmann- Gewächshaus gelingt einfach alles! Unsere Highlights sind Gurken, Tomaten, Salat, Ra- dieschen, Kräuter, Sellerie, Karotten und vieles mehr. Die Anschaffung hat sich mehr als gelohnt und wir freuen uns jeden Tag über unser Bio-Gemüse aus dem eigenen Gewächshaus. Nicht nur wir, auch unsere Kinder, Freunde und die ganze Nachbar- schaft sind große Fans unserer Ernte!” H. und C. Schneider, Keltern Zitat aus der Fernsehsendung „Das Jahr im Garten “ „Der Vorsprung und die Qualität gegenüber Freilandkulturen sind nicht zu übersehen: Zu Beginn des Jahres, wenn all die zarten und leckeren Sachen noch teuer sind, kann man sich schon selbst versorgen.“ Zitat aus der ARD-Ratgeber­ sendung „Heim + Garten“ „… außerdem ist der Gewächshaus- Gärtner immer seiner Zeit eine Nasenlänge voraus: Wenn die anderen noch vom Frühling träumen und ungeduldig darauf warten, dass sie endlich loslegen können, dann bin ich schon längst so weit in meinem Gewächshaus, kann aussäen und habe – wenn es draußen noch stürmt und schneit – blühende Geranien.“ eigenem Anbau Bio-Gemüse aus Täglich gesundes Bio- Gemüse ernten im eigenen Beckmann- Gewächshaus 5

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ3ODU=